Krasse Zeiten – starker Glaube

Wer wünscht sich das nicht – einen starken Glauben?! Zumindest, wenn damit nicht Sturheit und Fanatismus, sondern ein erfüllender, reflektierter, resilienter und inspirierender Glaube gemeint ist. Ein Glaube, der sich seiner Schätze bewusst und deshalb auskunftsfähig ist (1.Petr 3,15); der auch in krassen Zeiten in der Lage ist zu sagen, worum es wirklich geht. Und worum auch nicht.

Ich lade Sie herzlich ein, bei den Herbsttagungen 2018 dabei zu sein!

Ihr Bernd Kanwischer